//News

Gesetzliche Krankenkasse erstattet ab sofort die Therapie der Krampfadererkrankung mit dem Radiofrequenzkatheter VNUS Closure-FAST.
Weitere Informationen

Krampfader - Gefässzentrum Dr. Alm

Krampfadern entstehen im Rahmen einer vererbten Bindgewebsschwäche. Dadurch werden die Venen ein wenig weiter und es schließt der Klappenapparat nicht mehr. Am häufigsten tritt das im Bereich der Verbindung des oberflächlichen und tiefen Venensystems in der Leiste oder Kniekehle auf. In diesem Fall kommt es zu einem Rückstrom aus den tiefen Venen in das oberflächliche Venensystem und dann das Bein herab in der Sammelvene. Irgendwann wird dieser Rückstrom abgeleitet über andere Venen der Haut, die dann als Krampfadern sichtbar sind. Krampfadern stellen immer ein zerstörtes Gefäß dar, da die Klappenfunktion in diesen Gefäßen nicht mehr funktioniert und das Blut nicht mehr zum Herzen transportiert werden kann. Es fließt in den Krampfadern in die verkehrte Richtung das Bein herunter.

Mehr Informationen über Krampfader und Venenerkrankungen.